Aktuelles aus der Gesundheitspolitik


„Selbstzahlermedizin soll in den Praxen ausgetrocknet werden“- ÄNEIS-Vorstand Norbert Panitz warnt vor Folgen der GOÄneu

  Das vorläufige Aus für die neue Gebührenordnng sei für die Selbstzahlermedizin „ein Segen“, so das Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin (ÄNEIS). Die Ärzteschaft müsse die „kurze Atempause“ nun nutzen und die Selbstzahlermedizin auf ein sicheres Fundament stellen. 


Mobile Health- Verbesserung der Arbeit mit Patienten

Die stetig voranschreitende Digitalisierung, ein großes Thema in der Gesundheitspolitik. Nach Erlass des E-Health-Gesetzes soll die Technologie Eingang in die moderne Medizin finden und durch verbesserte Kommunikation und Kooperation zwischen Ärzten und auch zwischen den unterschiedlichen Sektoren die Patientenversorgung verbessern. Auch zahlreiche Gesundheitsbezogene Anwendungen für das Smartphone oder das Tablet […]


Online-Psychotherapie – Die Video-Sprechstunde in der Umsetzung

In dem Blog der Seite „DockCheckNews“ wurde bereits viel über das Thema der Internet-Psycotherapie und ihrer Zukunft diskutiert. In dem Artikel „Die Video-Sprechstunde wird endlich Realität!“ vom 29.01.2016 wird berichtet, inwiefern die Online-Sprechstunde durch das E-Health-Gesetz, welches im Januar diesen Jahres in Kraft getreten ist, greifbar und umsetzbar ist.


ÄNEIS gegründet – Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin

Verantwortung für einen verkannten Versorgungsbereich übernehmen   Berlin, 19.12.2015 – Das Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin (ÄNEIS) hat sich am Samstag, 19.12.2015, in Berlin gegründet. Der Vorstand besteht aus Dr. med. Gerd Merder und Dr. Norbert Panitz, Schatzmeister ist Dr. Wolfgang Marfels. Der Verband wird als Mitgliederverband die gesundheitspolitischen Anliegen innerhalb […]


Bundestag beschließt E-Health Gesetz

Am 04.12. hat der Bundestag das “Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen (E-Health-Gesetz)” verabschiedet, das Anfang 2016 in Kraft treten soll. Unter anderem die elektronische Gesundheitskarte und der Umgang patientenbezogene Daten sind Inhalt des Gesetzestextes.


E-Health in Deutschland

Die ständig voranschreitende Digitalisierung fasst heutzutage nahezu auf allen Ebenen der Gesellschafft Fuß und so bleiben auch die Gesundheit und das Gesundheitssystem, sowie die Förderung der Gesundheit und die Prävention davon nicht unbeeinflusst.