Allgemein


Verantwortungsvoll – Viele Senioren wünschen eine Fahrtauglichkeitsprüfung

Die Angst des Führerscheinverlusts bei einer eigenverantwortlichen Fahrtauglichkeitsprüfung ist unbegründet! Es obliegt ausschließlich der Einschätzung des Patienten, mit den Testergebnissen verantwortungsvoll umzugehen. Die Fahrtauglichkeitsprüfung im Alter ist eine Selbstzahlerleistung (FGL), die nicht nur dem Eigenwohl, sondern allen Verkehrsteilnehmern zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr verhelfen kann! Oftmals unterscheiden sich das subjektive […]


Nikotinentwöhnungsprogramme endlich umsatzsteuerfrei – zurecht, meint die ÄGGP.

Die Ärztezeitung berichtete am 04.12.2014: MÜNCHEN. Für Rauchentwöhnungskurse fällt gewöhnlich Umsatzsteuer an. Das gilt jedoch dann nicht, wenn sie medizinisch indiziert sind. Im Rahmen eines ärztlichen Behandlungsplans sind Nikotin-Entwöhnungskurse als steuerbegünstigte Heilbehandlung einzustufen, urteilte jetzt der Bundesfinanzhof (BFH). Damit bestätigt das oberste deutsche Finanzgericht eine unlängst vom Bundesfinanzministerium ergangene Klarstellung, wonach […]


Schon die Beratung zu IGeL ist IGeL

Beratungen zu einer IGe-Leistung sind selber IGeL. Dies nicht nur dann, wenn sie im Rahmen eines gesonderten IGeL-Termins erfolgen, sondern auch, wenn sie der „eigentlichen“ IGe-Leistung (z.B. einer nachfolgenden Behandlung) vorangehen und im Rahmen eines Termins zu GKV-Leistungen erfolgen. Dagegen wird immer noch das Argument der „unteilbaren Beratung“ angeführt. Das […]


Ärzte geben zu: Große Wissenslücken bei der Umsatzsteuer

Die Regelungen zur Umsatzsteuer bei Präventionsleistungen sind vielen Ärzten nicht klar. Eine Umfrage zeigt: Es herrscht eine große Unsicherheit, weswegen viele Niedergelassene sich scheuen, Präventionsleistungen anzubieten. NEU-ISENBURG. Egal, wer in Zukunft in Berlin regiert: Prävention bleibt auch nach dem Scheitern des Präventionsgesetzes auf der Agenda von Politik und Gesellschaft. Über […]


IGeL-Variante mit Potenzial

Medical Wellness ist gerade für niedergelassene Ärzte kein Selbstläufer. Es bedarf einer guten Organisation – auch, um Steuerfallen zu vermeiden. Wie der Einstieg in die Medical Wellness gelingen kann, zeigt ein Beispiel aus München. NEU-ISENBURG. Der zweite Gesundheitsmarkt wächst und mit ihm auch der Anteil der Privateinnahmen von niedergelassenen Ärzten […]


Sprechstunde für Selbstzahler richtig kalkulieren

Wie viel Honorar muss eine Praxis bei der Erbringung von Privatleistungen je Stunde erwirtschaften? Der bedarfsorientierte Ansatz wurde bei einem Workshop der Ärztegenossenschaft Genogyn vorgerechnet. KÖLN. Wenn es um die Festsetzung eines Preises für Selbstzahler-Leistungen geht, ist die Unsicherheit bei niedergelassenen Ärzten groß. Auf einem Workshop der Ärztegenossenschaft Genogyn Rheinland […]


Freier Brief an die Ärzteschaft

  Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,   in einer gemeinsamen Angelegenheit wenden wir uns an Sie. Der Selbstzahlerbereich in der Medizin mit seinen Leistungen außerhalb des GKV/PKV-Katalogs, spielt eine zunehmend wichtige, aber auch schwierige Rolle. Der Sparzwang im Gesundheitssystem ist dabei die treibende Kraft. Darüber können wir […]


Selbstbeteiligung wird in Zukunft auch in der ambulanten Humanmedizin eine größere Rolle spielen

  Ein Interview mit dem 1. Vorsitzenden der ÄGGP Dr. med. Norbert Panitz über das free-med Informationsportal und die Kritik an einer Medizin im Selbstzahlerbereich.    Frage So nötig ein Info-Portal wie free-med ist, aber an der Selbstzahlermedizin können sich die Geister scheiden. Zu befürchten ist doch der Ausbau einer […]


“GOUDA Kampagne”: Gesetzliche Krankenkasse diskriminiert Ärzte

“GOUDA Kampagne”: Gesetzliche Krankenkasse diskriminiert Ärzte Berlin, 03.07.2013 – Die Unterstellung des Abkassierens bei Selbstzahlermedizin (auch als IGEL-Individuelle Gesundheitsleistung bekannt) bezeichnet der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) als bodenlose Unverschämtheit. Über die Medien stellte der Vorsitzende der Techniker Krankenkasse, Dr. Jens Baas, Arztgruppen an den Pranger und zeichnete das Bild eines […]